Artikel mit dem Tag "Versicherungsbedarf"



Mein Versicherungsbedarf · 08. Juni 2020
Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Unfall 500.000 € (3) (Gebäude) (250.000 €) Rentner brauchen keinen Schutz vor Berufsunfähigkeit und sollten bereits zum Beginn des Ruhestandes für die für die Lebensstandard ausgesorgt haben. Wichtig ist dagegen besonders der Schutz vor Unfällen, weil bei Rentner die Schadeneintrittswahrscheinlichkeit mit dem Alter überproportional wächst. Bei kleineren Unfällen...
Mein Versicherungsbedarf · 03. Juni 2020
Studenten/Auszubildende: Höchste Priorität bei Versicherungen Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Unfall 500.000 € 3 Berufsunfähigkeit 250.000 € Bei Studenten und Auszubildenden ist die monatliche Leistung für eine Berufsunfähigkeit zunächst geringer als bei den Angestellten, weil die Ausbildung noch nicht abgeschlossen ist. Daher wird der Bedarf mit 1.200 € angesetzt. Hieraus ergibt sich ein Barwert...
Mein Versicherungsbedarf · 02. Juni 2020
Die Prioritätenliste leitet sich zunächst aus dem möglichen Schadenpotenzial ab, bezogen auf die Tätigkeit als: Angestellter einschl. selbstständiger Handwerker, Hausgewerbetreibende, Künstler, Publizist oder Selbstständiger in Bildung und Pflege Beamter Selbstständiger Student/Auszubildender Rentner Die mit hoher Priorität versehenen Versicherungen lassen sich wie folgt darstellen für: Angestellter einschl. selbstständiger Handwerker, Hausgewerbetreibende, Künstler, Publizist oder...
Mein Versicherungsbedarf · 27. Mai 2020
Selbstständiger: Höchste Priorität bei Versicherungen Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Berufsunfähigkeit 600.000 € 3 Altersvorsorge 550.000 € 4 Unfall 500.000 € (5) (Gebäude) (250.000 €) Bei Selbstständigen mit Ausnahme der rentenversicherungspflichtigen fehlen die Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Deswegen ist der Bedarf bei Berufsunfähigkeit und Altersvorsorge höher als bei...
Mein Versicherungsbedarf · 25. Mai 2020
Beamter: Höchste Priorität bei Versicherungen Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Unfall 500.000 € (3) (Gebäude) (250.000 €) Beamte haben keinen Schutzbedarf bei Altersvorsorge oder Berufsunfähigkeit. Hierum kümmert sich der Staat. Die Rente beträgt in der Regel 70 % von letzten monatlichen Bruttoeinkommen. Auch im Falle der Berufsunfähigkeit übernimmt der Staat die notwendigen monatlichen Zuwendungen.
Mein Versicherungsbedarf · 20. Mai 2020
Angestellter einschl. selbstständiger Handwerker, Hausgewerbetreibende, Künstler, Publizist oder Selbstständiger in Bildung und Pflege: Höchste Priorität bei Versicherungen Die mit hoher Priorität versehenen Versicherungen lassen sich wie folgt darstellen für: Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Unfall 500.000 € 3 Berufsunfähigkeit 300.000 € 4 Altersvorsorge 250.000 € (5) (Gebäude) (250.000 €) Der...
Mein Versicherungsbedarf · 12. Mai 2020
Folgende Schritte werden empfohlen: · Bestimmung des eigenen Bedarfs an Versicherungen · Festlegung der Reihenfolge nach Priorität/Wichtigkeit · Entscheidung bei den wichtigen Versicherungen über die Höhe der Versicherungssumme/maximale Leistung · Auswahl des gewünschtes Vertriebsweges · Suche nach dem preisgünstigsten Anbieter Mehr nicht, ist aber Arbeit genug!
Mein Versicherungsbedarf · 28. April 2020
Bevor der Kauf einer Versicherung angegangen wird, müssen folgende Fragen beantwortet werden: Welche Versicherungen haben welche Priorität? Welche Versicherungssumme/Maximale Leistung wird benötigt? Welche Gefahren sollte der Deckungsumfang enthalten? Danach kann auf Basis der Festlegung der Reihenfolge der Versicherungen nach ihrer Wichtigkeit die Suche nach dem preisgünstigsten Anbieter beginnen. Wenn die Versicherung des Anbieters ein gutes Rating von den einschlägigen Ratingagenturen...
Mein Versicherungsbedarf · 30. März 2020
Kauf möglichst provisionsfreie Versicherungen ein. Es gibt sie für alle Versicherungen mit Ausnahme der Kranken-Vollversicherung. Es lohnt sich. Durch provisionsfreie Tarife sparst Du viel Geld. Im Laufe Deines Lebens zahlst Du an Provisionen an den/die Versicherungsvermittler bis zu: Vertriebsweg Gesamtprovision für 35 Jahre Versicherungseinkauf Einfirmenvertreter Mehrfach-Agent Makler 5.000 € - 50.000 € Vergleichsportale Versicherungsberater 4.000 € - 7.000 € Direktversicherer ---...
Mein Versicherungsbedarf · 26. März 2020
Auf jeden Fall. Versicherungen können deutlich nützlicher sein als ein Strauß Blumen oder ein Buch, von dem ich nicht weiß, ob es dem Beschenkten überhaupt gefällt. Zu beachten ist allerdings, dass Du Dich mit einer Versicherung in gewisser Weise auf Zeit bindest. Hierbei geht es nicht nur um ein Jahr, sondern meistens um mehrere Jahre. Dies ist sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil für den Schenkenden. Für den Beschenkten ist es immer von Vorteil. Ich habe in meinem Leben viele...