14. Oktober 2019
In den Herbstferien in NRW vom 14.10. bis 26.10.2019 erscheint kein Blog. Ab 28.10.2019 bin ich wieder für Euch da.
Personenversicherung · 11. Oktober 2019
Sterbegeldversicherung: · Der Preis für eine Sterbegeldversicherung hängt stark von Alter der versicherten Person bei Versicherungsabschluss ab. Umso jünger, umso niedriger der Beitrag. · Bei Vertragsabschluss ist eine Auskunft über den Gesundheitszustand der versicherten Person nicht erforderlich. Dafür gibt es je nach Eintrittsalter eine Wartezeit zwischen 36 und 18 Monaten. Bei Tod innerhalb der Wartezeit werden nur die eingezahlten Beiträge vom Versicherer erstattet. · Es ist...
Personenversicherung · 10. Oktober 2019
Der Ertragsanteil bei Lebensversicherungen mit und ohne Provisionsbelastung berechnet sich aus dem Beispiel im 1. Teil wie folgt: Lebensversicherung mit Provision: 200.000 € - 132.491 € = 67.509 € Lebensversicherung ohne Provision: 200.000 € - 119.699 € = 80.301 € Bei einem Bankprodukt wäre auf beide Beträge die Kapitalertragssteuer von 25 % zu zahlen. Dies wären in den Beispielen 16.877 € oder 20.075 €. Durch die besondere Regelung für Lebensversicherungen beträgt dort die...
Rechtsschutzversicherung: · Alle versicherbaren Bausteine (Vollkombination) sind wichtig. Es sollte nicht nur der Verkehr-Rechtsschutz für die Fahrzeuge versichert werden. Bei Selbstständigen, Rentner sowie Studenten ist aber der Baustein „Berufs-Rechtsschutz für Streitigkeiten mit Ihrem Arbeitgeber“ nicht erforderlich. · Die nicht versicherbaren Streitfälle sind zu beachten. So sind z.B. Erbstreitigkeiten, Scheidungsfälle oder Vertragsstreitigkeiten häufig nicht Teil des...
Personenversicherung · 08. Oktober 2019
Die klassische Lebensversicherung ist eine Kombination aus einer Risiko-Lebensversicherung im Falle des Todes der versicherten Person und einem Ansparprozess ähnlich einer Rentenversicherung in der Ansparphase. Sie wird häufig zur Sicherung einer Hypothek auf das Eigenheim gekauft. Auf der einen Seite schützt sie die Hinterbliebenen im Falle des Todes der versicherten Person, da die Leistung der Lebensversicherung der Höhe der Hypothek entspricht. Auf der anderen Seite kann im Erlebensfall...
Kraftfahrtversicherung: · Bei der Fahrzeugversicherung unterscheidet man zwischen einer Fahrzeug-Voll- und einer Fahrzeug-Teilversicherung. Eine Fahrzeug-Teilversicherung deckt nur Schäden durch Diebstahl, Elementargefahren und Aufprall mit Wild. Eine Fahrzeug-Vollversicherung umfasst darüber hinaus alle Schäden durch Unfälle, sofern der Unfall nicht vorsätzlich oder durch Trunkenheit verursacht wurde. Es gibt die Auffassung, dass sich eine Fahrzeug-Vollversicherung nur für Fahrzeuge bis...
Personenversicherung · 04. Oktober 2019
Unfallversicherung: · Wenn es um die Absicherung von Großschäden geht, sollte die maximale Leistung nicht unter 500.000 € liegen, besser wäre eine Leistung von 1.000.000 €. Dabei ist es aus Preisgründen zweckmäßig, eine Progression von 500 zu wählen. Dann reicht bei einer maximalen Leistung von 500.000 € eine Versicherungssumme von 100.000 € aus. · Wenn der Versicherungsanbieter eine Mehrleistung anbietet, ist dies zu empfehlen. Es ist bereits gut, wenn ab 90 % Invalidität die...
Personenversicherung · 02. Oktober 2019
Berufsunfähigkeitsversicherung: · Die monatliche Leistung sollte – je nach individueller Situation – zwischen 50 % und 70 % des monatlichen Nettoeinkommens liegen. · Es ist darauf zu achten, dass auch ein provisionsfreier Tarif angeboten wird. Die Beiträge bei einem sogenannten „Netto-Tarif“ (ohne Provision) sind in der Regel um 8 % - 10 % günstiger. Der Prozentsatz von 8 % - 10 % als Unterschied zwischen „Brutto“- und „Netto“-Tarif gilt unabhängig von der Wahl der...
Personenversicherung · 01. Oktober 2019
Selbstständiger: Jahreseinkommen < 40.000 € Priorität Altersvorsorgeprodukt Bemerkungen 1 Basisrente Steuerliche Anreize 2 Klassische Rentenversicherung Steuerliche Anreize 3 Immobilien Eigennutzung oder Vermietung 4 Unternehmensbeteiligung An der eigenen Firma Bei nicht rentenversicherungspflichtigen Selbstständigen mit einem Jahreseinkommen unter 40.000 € kommt eine Riester-Rente nicht in Betracht. Steuerliche Anreize bildet die Basisrente. Auch die klassische Rentenversicherung...
Garantieversicherung: · Die Garantieversicherungen enthalten in ihren Beiträgen einen hohen Anteil für Verwaltungskosten und Provision. Der Teil der Beiträge, die für Schäden bei Kunden verbraucht wird, liegt unter 40 %. Dies ist für die Kunden wenig attraktiv. · Die Verkäufer eines gebrauchten Autos oder eines neuen oder gebrauchten elektronischen Gerätes haben ein großes Interesse, den Kunden eine Garantieversicherung zu verkaufen. Einerseits wird die Haftung des Verkäufers bei...

Mehr anzeigen