Artikel mit dem Tag "Handwerker"



Personenversicherung · 15. September 2021
Je nach Tätigkeit als Angestellter oder Selbständiger und nach Jahreseinkommen ergeben sich unterschiedliche Prioritätslisten der besten Altersvorsorgeprodukte. Umso höher das Einkommen, umso vielseitiger kann und sollte die Liste sein. Sowohl bei Angestellten als auch bei Selbständigen wird zwischen 3 Jahreseinkommensstufen unterschieden: · bis 40.000 € · zwischen 40.000 € und 120.000 € · über 120.000 € Angestellter einschl. selbstständiger Handwerker, Hausgewerbetreibende,...
Personenversicherung · 01. September 2021
Rentenversicherungen haben die höchste Bedeutung für die Altersvorsorge. Sie garantieren eine lebenslange monatliche Rentenzahlung für die versicherten Personen. Die Rentenversicherungen lassen sich wie folgt unterteilen: Riester-Rente Basisrente (Rürup-Rente) Betriebliche Altersvorsorge Klassische Rentenversicherung Fondsgebundene Rentenversicherung „Indexpolice“ Bei allen Rentenversicherungen ist eine monatliche Zahlweise in der Anspar- und in der Rentenphase üblich. Es können aber...
Personenversicherung · 10. Mai 2021
Priorität Altersvorsorgeprodukt Bemerkungen 1 Riesterrente Staatliche Zulage Steuerliche Anreize 2 Betriebliche Altersvorsorge Geht bei Arbeitnehmern, Höhe begrenzt 3 Basisrente Steuerliche Anreize 4 Immobilien Eigennutzung oder Vermietung 5 Klassische Rentenversicherung Steuerliche Anreize Bei Angestellte mit einem Jahreseinkommen zwischen 40.000 € und 120.000 € sieht es ähnlich wie bei denen mit niedrigerem Einkommen aus. Aufgrund des höheren Einkommens besteht in diesem Fall noch...
Personenversicherung · 05. Mai 2021
Priorität Altersvorsorgeprodukt Bemerkungen 1 Riesterrente Staatliche Zulage Steuerliche Anreize 2 Betriebliche Altersvorsorge Bei Arbeitnehmern, Höhe begrenzt 3 Basisrente Steuerliche Anreize 4 Immobilien Eigennutzung oder Vermietung Bei Angestellten mit einem Jahreseinkommen unter 40.000 € hat die Riester-Rente mit staatlicher Zulage die 1. Priorität. Aufgrund des höchstmöglichen Sonderausgabenabzugs in Verbindung mit den maximalen Grund- und Kinderzulagen beträgt der Beitrag für...
Personenversicherung · 23. Februar 2021
Die Berufsunfähigkeitsversicherung dient zur finanziellen Absicherung, wenn die versicherte Person durch Krankheit oder Unfallfolgen einen Berufsunfähigkeitsgrad von mindestens 50 % hat. Hierbei spielt die Art der Erkrankung keine Rolle. Sie schließt die Versorgungslücke zur Sicherstellung des Lebensstandards. Schadenpotenzial: für Selbstständige 600-000 € - 1.000.000 € Priorität: hoch Das Risikopotential für Selbstständige lässt sich in drei Gruppen unterschieden: Alter: bis 35,...