Mein Versicherungsbedarf · 12. April 2021
Beamter: Höchste Priorität bei Versicherungen Hohe Priorität Versicherung Schadenpotenzial/ Leistungsbedarf/ Anspruchshöhe 1 Private Haftpflicht 10.000.000 € 2 Unfall 500.000 € (3) (Gebäude) (250.000 €) Beamte haben keinen Schutzbedarf bei Altersvorsorge oder Berufsunfähigkeit. Hierum kümmert sich der Staat. Die Rente beträgt in der Regel 70 % von letzten monatlichen Bruttoeinkommen. Auch im Falle der Berufsunfähigkeit übernimmt der Staat die notwendigen monatlichen Zuwendungen.
01. April 2021
In den Osterferien erscheint kein Blog. Ab 12.4.2021 bin ich wieder für Euch da. Ich wünsche Euch frohe Osterferien.
Personenversicherung · 25. März 2021
Alle Versicherungen in Deutschland sind als Anbieter zu empfehlen. Da die Definition eines Unfalls überall gleich ist, kommt es auf das Bedingungswerk bei Vergleich von Angeboten weniger an als auf den Beitrag. Es sollte der preiswerteste Anbieter genommen werden. Es ist darauf zu achten, dass ein provisionsfreier Tarif angeboten wird. Die Beiträge bei einem sogenannten „Netto-Tarif“ (ohne Provision) sind in jedem Jahr der Laufzeit um 30 % - 40 % günstiger. Aus...
Die Garantieversicherungen enthalten in ihren Beiträgen einen hohen Anteil für Verwaltungskosten und Provision. Der Teil der Beiträge, die für Schäden bei Kunden verbraucht wird, liegt unter 40 %. Dies ist für die Kunden wenig attraktiv. Die Verkäufer eines gebrauchten Autos haben ein großes Interesse, den Kunden eine Garantieversicherung zu verkaufen. Einerseits wird die Haftung des Verkäufers bei gebrauchten Gütern reduziert, andererseits gibt es immer eine hohe Provision als...
Personenversicherung · 23. März 2021
Es ist darauf zu achten, dass ein provisionsfreier Tarif angeboten wird. Die Beiträge bei einem sogenannten „Netto-Tarif“ (ohne Provision) sind in der Regel um 8 % - 10 % günstiger. Der Prozentsatz von 8 % - 10 % als Unterschied zwischen „Brutto“- und „Netto“-Tarif gilt unabhängig von der Wahl der beitragsrelevanten Parameter. Bei einer Dynamisierung von monatlichen Leistungen in der Beitragsphase ist bei provisionsbelasteten Tarifen besondere Vorsicht geboten, weil der...
Personenversicherung · 22. März 2021
Bei einer Dynamisierung von Beiträgen in der Ansparphase ist bei provisionsbelasteten Tarifen besondere Vorsicht geboten, weil der Vermittler an jeder automatischen Beitragserhöhung durch Zahlung von entsprechenden Provisionen beteiligt wird. Diese Beiträge werden von der versicherten Person mit der Beitragserhöhung bezahlt, obwohl der Vermittler keine weitere eigene Leistung erbringt. Eine jährliche Beitragserhöhung um 3 % erhöht die Provision des Vermittlers nach 25 Jahren gegenüber...
Mein Versicherungsbedarf · 18. März 2021
Bevor der Kauf einer Versicherung angegangen wird, müssen folgende Fragen beantwortet werden: Welche Versicherungen haben welche Priorität? Welche Versicherungssumme/Maximale Leistung wird benötigt? Welche Gefahren sollte der Deckungsumfang enthalten? Danach kann auf Basis der Festlegung der Reihenfolge der Versicherungen nach ihrer Wichtigkeit die Suche nach dem preisgünstigsten Anbieter beginnen. Wenn die Versicherung des Anbieters ein gutes Rating von den einschlägigen Ratingagenturen...
Die Fahrradversicherung deckt den Diebstahl des Fahrrads ab. Ihr Preis richtet sich nach dem Neuwert des Fahrrads, der bei Verlust auch ersetzt wird. Meistens wird jedes Fahrrad einzeln kalkuliert. Zielgruppe: alle Fahrradbesitzer Schadenpotenzial: 600 € - 10.000 € Priorität: niedrig Tipps: Günstiger als eine eigene Fahrradversicherung ist ein Einschluss der Fahrräder in die Hausratversicherung. Eine eigene Fahrradversicherung kann allerdings für teure Fahrräder notwendig sein, weil...
Personenversicherung · 16. März 2021
Bei der Wahl der passenden Rentenhöhe zu Rentenbeginn ist der Kaufpreisverlust (Inflation) in der Ansparphase zu beachten. Bei einer Beitragslaufzeit von 35 Jahren verringert sich die Kaufkraft bei einer Inflationsrate von jährlich 2 % um die Hälfte. Insofern muss die Höhe der Rente entsprechend verdoppelt werden, um die gewünschte Kaufkraft zu erzielen.
Mein Versicherungsbedarf · 15. März 2021
Bei allen Versicherungen ist darauf zu achten, dass ein provisionsfreier Tarif angeboten wird. Dies gilt besonders bei Personenversicherungen wie Renten- und Lebensversicherungen, wenn bereits ein Angebot mit einem provisionsbelastete Tarif vorliegt. Die Beiträge bei einem sogenannten „Netto-Tarif“ (ohne Provision) sind in der Regel um 8 % - 10 % günstiger. Bei einer Gesamtbeitragssumme von 100.000 € sind dies bis zu 10.000 €. Der Prozentsatz von 8 % - 10 % ist unabhängig von der...

Mehr anzeigen